logo
Fotoworkshop Ingolstadt


Zell am See Panorama Fotoworkshop-Ingolstadt

 

Zell am See ist immer eine Reise wert

Natürlich waren wir während unseres Fotowalks durch Kaprun auch einmal in Zell am See. Während sich diese kleine Stadt tagsüber nicht unbedingt spektakulär zeigt, ist sie in der Nacht wunderschön. Viele tolle Spots kann man finden und außerhalb der Saison hat man auch seine Ruhe und noch nicht so viel Touries im Bild. Dieses Bild entstand an einer Bootsanlegestelle hinter einem der teuersten Hotels der Gegend. Ich musste mehrere Einzelaufnahmen machen, um den ganzen Ausschnitt in ein Bild zu bekommen. Die Lensflair auf der linken Seite entstanden nicht durch Regen, sondern durch Staub auf meiner Linse 😉. Ich weiß das sollte mir nicht passieren aber ich finde es passt sogar ganz gut und macht die Lichtstimmung nicht kaputt. Besonders schön finde ich die verwischten Boote im seichten Wasser im Vordergrund. Sie geben dem Bild etwas Leben und ich versuche immer Bewegungen in meinen Landschafts- und Architekturaufnahmen einzubinden. Man muss nur aufpassen, dass man bei einem Panorama den Übergang zum nächsten Bild nicht auf eine dieser bewegten Motive legt. Sonst können selbst Programme wie PTGui Probleme mit dem stitchen haben.

Das waren meine Kameraeinstellungen und Daten:

  • Canon EOS 5DSR
  • SIGMA 35mm 1:1,4 DG ART
  • ISO 100
  • Verschlusszeit 30s
  • Blende 16

 

Bearbeitet habe ich dieses Bild mit Capture One, Photoshop und PTGui. Ich hoffe es gefällt euch und wenn ihr mehr über die Nachtfotografie erfahren wollt, schaut euch doch mal meinen Fotokurs „München bei Nacht“ an.