2 Tage Fotowalk in den Lienzer Dolomiten, für Landschaftsfotografen

659,00

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
(1 Kundenrezension)

2 Tage Fotowalk für 2 Personen in die traumhafte Bergwelt der Lienzer Dolomiten. 2 Personen, inkl. Übernachten Halbpension

Artikelnummer: Dolo/Walk Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Begleitet uns vom 07.10. – 09.10.2022 – auf eine Fototour traumhafte Fototour in die Lienzer Dolomiten inkl. Übernachtung für 2 Personen, mit Verpflegung auf der Dolomitenhütte im Panoramazimmer

„Unser Topevent des Jahres“ Nur 5 Panoramazimmer stehen zur Verfügung Ganz bestimmt gehören die Lienzer Dolomiten zu den schönsten Bergregionen des gesamten Alpenraums. Wunderschöne Felslandschaften und ein atemberaubender Ausblick begeistern Jahr für Jahr Landschaftsfotografen aus aller Welt. Gerade im Herbst ist das Farbenspiel ganz besonders schön, wenn die Lerchen ihre Nadeln in schönstes Gelb färben. Genau in dieser Zeit möchten wir mit euch eine Fototour starten. Gemeinsam fotografieren wir die Herbstlandschaften und machen einen Ausflug zu einem wunderschönen Bergsee, welcher von Felsen umgeben nicht schöner sein könnte. Am Abend bestaunen wir nach einem üppigen und sehr gutem Abendessen gemeinsam unsere Bilder und ich gebe euch jede Menge Tipps zur Bildgestaltung. Und da ein Fotowalk in den Alpen auch anstrengt, haben wir zur Erholung alle Panoramazimmer der Dolomitenhütte (1616 Seehöhe) angemietet. Die Aussicht vom Zimmer ist atemberaubend. Man wacht mit Morgenglühen auf und geht mit dem Alpenglühen der Felsen am Abend ins Bett. Die Zimmer sind bereits für alle Wochenenden in 2018 ausgebucht. Doch wir konnten alle 6 Zimmer mit Panoramablick für uns mieten. Seid mit dabei zu einem der schönsten Fotowochenenden des Jahres.


Wo findet der Fotoworkshop statt?

Der Fotoworkshop findet in den Lienzer Dolimiten nähe Lienz statt. Wir treffen uns am Abend des 07.10.2022 in der Dolomitenhütte, wo wir gemeinsam bis Sonntag den 09.10.2022 in den Panoramazimmern untergebracht sind. Auf der gleichen Etage befindet sich ein Meetingraum in dem wir unsere Bildbesprechungen über einen Beamer mit Lightroom machen. Wer mag kann von dort aus auf eine kleine freistehende Brücke gehen und den atemberaubenden Blick ins Tal bewundern.


Das solltet ihr zur Fototour wenn möglich mitbringen:

  • eure eigene Fotoausrüstung
  • ein stabiles Dreibeinstativ
  • Fernauslöser oder noch besser einen Timer Fernauslöser
  • falls vorhanden ein Makro- und ein Weitwinkelobjektiv oder eine Normalbrennweite
  • wenn möglich einen Polarisationsfilter, einen ND-Filter und einen ND-Verlaufsfilter
  • festes Schuhwerk, regensichere und warme Kleidung
  • eventuell einen kleinen Falthocker oder ein Sitzkissen.

Es wäre zwar schön, wenn ihr die fotografischen Grundlagen wie Blende, Verschlusszeit und ISO beherrschen würdet aber es ist nicht zwangsläufig eine Vorrausetzung. Da wir uns in den Alpen befinden, ist eine entsprechende Trittsicherheit und Ausdauer Grundvoraussetzung. Die Dolomitenhütte befindet sich auf ca. 1616 Metern über normal Null und die Tour erstreckt sich auf bis zu 2500 Meter Seehöhe.

Was ist im Preis alles enthalten auf einen Blick?

Im Preis ist natürlich unser Fotowalk inkl. aller Besprechungen, Tipps und Tricks enthalten. Die 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen (exklusive Getränke)  in der Dolomitenhütte sind ebenfalls inbegriffen. Die Anfahrt trägt jeder Teilnehmer selbst.  Zur Hütte wird eine kleine Maut in Höhe von wenigen Euro fällig, welche jeder selbst tragen muss. Parken können wir direkt hinter der Hütte, sodass kein Aufstieg zur Hütte notwendig ist. Alle Details zur Anfahrt bekommt jeder Teilnehmer einige Tage vor Beginn.


Kurstermine 2021:

Freitag, 15.10.  – 17.10.2021 – AUSGEBUCHT
Freitag, 22.10.  – 24.10.2021 – AUSGEBUCHT

Kurstermine 2022:

Freitag, 07.10.  – 09.10.2022 – NUR NOCH SEHR WENIGE FREIE ZIMMER

Preise: pro Doppelzimmer (zwei Personen): 659,00€ Die oben genannten Preise gelten für den Privatanwender.


 

Lass uns gemeinsam in die Ferne blicken!



Wir sind in Panoramazimmern in einer der schönsten Hütten der Lienzer Dolomiten untergebracht

dolomitenhuette lienzer dolomiten Panoramazimmer dolomitenhuette lienzer dolomiten Luftbild dolomitenhuette lienzer dolomiten terasse dolomitenhuette lienzer dolomiten gastraum dolomitenhuette lienzer dolomiten dusche dolomitenhuette lienzer dolomiten Ansicht dolomitenhuette lienzer dolomiten ausblick dolomitenhuette lienzer dolomiten ausblick


Wie viele Kursteilnehmer sind für das Fotowochenende vorgesehen?

Es sind insgesamt max.12 Teilnehmer inklusive mir und meiner Frau vorgesehen. Die Panoramazimmer der Dolomitenhütte sind alle samt Doppelzimmer. Deshalb richtet sich der Kurs zum einen an Paare oder gute Freunde, welche ein schönes Wochenende voller Fotografie verbringen wollen.



Wie viele Panoramazimmer stehen können gesamt gebucht werden?

Es stehen maximal 5 Panoramazimmer (Doppelzimmer) zur Verfügung.

Der genaue Ablauf
Den 1.Tag unseres Wochenendes starten wir am Freitagabend nach einem gemeinsamen Abendessen mit einer lockeren Gesprächs- und Kennenlernrunde. Für alle, bei denen die Grundlagen der Fotografie noch nicht ganz sitzen, gibt es einen Grundlagenkurs zur Landschaftsfotografie. Gemeinsam planen wir unsere Fototour und stellen das Equipment zusammen.

Tag 2
Nach einem ausgiebigen und leckeren gemeinsamen Frühstück starten wir von der Dolomitenhütte unsere Fototour. Ich zeige euch tolle Landschaftsmotive und wie ich bei meinen Bildern vorgehe. Worauf ich in jedem Fall achte und was man auf keinen Fall machen sollte. So bekommt ihr auch die schlimmste fotografische Herausforderung in den Griff. Natürlich haben wir auch Gelegenheit wunderschöne Makromotive oder aber auch Panoramen aufzunehmen und richtig in Szene zu setzen. Ich zeige euch natürlich auch, welches Equipment ihr braucht und was ihr besser im Laden liegen lassen solltet. Nach einem Tag rund um die Fotografie kehren wir zur Dolomitenhütte zurück. Wir essen gemeinsam zu Abend und besprechen anschließend unsere schönsten Bilder am Beamer. Ich zeige euch wie ich meine Bilder in Lightroom entwickel und gebe euch jede Menge Tipps zur Bildgestaltung und Bildaufteilung. In der Nacht können wir bei klarem Himmel schöne Nachtaufnahmen machen und hierbei die Langzeitbelichtung und Nachtfotografie als eine der schönsten Seiten der Landschaftsfotografie kennenlernen.

Tag 3
Heute heisst es nach einem gemeinsamen Frühstück Abschied nehmen, von den Bergen und natürlich von dem fantastischen Ausblick aus den Panoramazimmern der Dolomitenhütte. Selbstverständlich stehe ich jedem noch für all seine offenen Fragen zur Verfügung und wenn ich mit meiner Frau dann noch eine kleine Tour mache, könnt ihr euch natürlich gern anschließen oder auf euren eigenen Pfaden wandern.


In dieser Landschaft muss man tolle Bilder machen

 

herbst Lienzer Dolomiten

Terasse in den Alpen

Bergsee in den Alpen Blüte einer Blume die Lienzer Dolomietn Bergsee in den Alpen Bergsee in den Alpen Wanderschuh lienzer dolomiten Stuhl Bergsee in den Alpen mit Alpenglühen Lienzer Dolomiten Berge Alpen Wolkenbild Gipfel Bergsee Alpen

 

Was solltest du mitnehmen?

  • Kamera egal ob DSLR oder SLR
  • Weitwinkelobjektive oder Brennweiten bis 100mm
  • Makroobjektiv
  • Dreibeinstativ
  • ND-Filter
  • Verlaufsfilter
  • Fernauslöser
  • Akkus
  • SD-Karten
  • eventuell Regenschutz
  • Wanderschuhe
  • Wanderbekleidung, auch was für kältere Tage, da wir inmitten der Alpen sind.
  • Ich nehme auch immer noch Sonnencreme mit.
  • Snacks (Riegel oder dergleichen)
  • Ich nehme mein ganzes Fotoequipment mit und lege dann immer fest, was ich mitnehme.
  • Jede Menge gute Laune.

Für die Übernachtung

Du solltest auf jeden Fall Hüttenschuhe oder Hausschuhe mitnehmen. Regenkleidung oder etwas gegen kältere Tage ist empfehlenswert. Ich nehme auch immer etwas gegen Muskelverspannungen mit, wie zum Beispiel Murmeltierfett. Sonnenbrille sollte mit dabei sein. WICHTIG SIND ABER AUF JEDEN FALL WINTERREIFEN. Wir haben sie bisher nie gebraucht aber man weiß ja nie. Es gab auch schon Jahre da kam der erste Schnee bereits Mitte September.

1 Bewertung für 2 Tage Fotowalk in den Lienzer Dolomiten, für Landschaftsfotografen

  1. Timo

    Ich hatte das Vergnügen, beim Fotowalk 2018 in den Dolomiten mit dabei zu sein. Es hat mir so gut gefallen, dass ich gleich für 2022 wieder gebucht habe!
    Bei diesem Fotowalk ist wirklich alles perfekt! Das Hotel bzw. die Hütte ist total schön, absolut ruhig gelegen und bietet mit seinen Panoramazimmern eine wahnsinns Kulisse schon morgens im Bett.
    Am ersten Abend wird sich bei einem gemütlichen Abendtrunk gegenseitig ausgetauscht. Thomas erklärt hier für jeden verständlich noch einmal sämtliche Grundlagen und beantwortet Fragen rund um die Fotografie. Danach wird das Equipment gecheckt und alles für den nächsten Morgen vorbereitet. Thomas gab und dann noch schicke Mäppchen mit Aufgaben für den eigentlichen Fotowalk, die jeder für sich bearbeiten konnte.
    Früh am nächsten Morgen ging es noch vor Sonnenaufgang für uns auf den Balkon der Dolomitenhütte, wo wir das wunderschöne Alpenglühen am gegenüberliegenden Berg fotografieren konnten. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann los. Allesamt bepackt mit Fotoequipment, Proviant und jeder Menge Motivation. Über den gesamten Anstieg gibt es unzählige, wunderschöne Motive. Thomas ist jederzeit für jeden Teilnehmer greifbar und gibt hilfreiche Tips und Tricks, wie man seine Fotos noch besser macht. Angekommen am Ziel, der Karlsbader Hütte, zeigte sich ein atemberaubendes Panorama. Der kleine See, die Hütte selbst und das umliegende Gebirge bietet wortwörtlich den Himmel für alle, die sich in der Landschaftsfotografie austoben wollen.
    Nach dem Rückweg zur Dolomitenhütte und einem wohlverdienten Abendessen, hatten wir noch die Gelegenheit, Feedback und Tips zur Bildbearbeitung von Thomas zu einiger unserer Bilder einzuholen. Auch hier nimmt sich Thomas die Zeit, gibt konstruktive Rückmeldungen und stößt zum Nachdenken an, warum eine Aufnahme gelungen ist oder was man hätte besser machen können. Noch am selben Abend konnte wir die Dolomitenhütte mit den Bergen und dem angrenzenden Tal bei Sonnenuntergang ablichten.
    Am nächsten Morgen konnten alle, die noch nicht genug hatten, nach einem gemeinsamen Frühstück und der abschließenden Feedbackrunde, nochmals auf eigene Faust losziehen.

    Was ich auf jeden Fall noch erwähnen muss: die Verpflegung auf der Dolomitenhütte war absolut gigantisch! Egal ob Frühstück oder Abendessen.

    Alles in allem war der Fotowalk ein wirklich tolles, preiswertes Erlebnis, das ich guten Gewissens jedem empfehlen kann, der sich für die Landschaft und Fotografie interessiert.
    Wir sehen uns 2022 wieder auf der Dolomitenhütte! :)

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.